Hamburger Gitter

10/
09
2018
Kino
Freiluftkino Insel im Cassiopeia
10.09.2018 19:45

31.000 Polizisten, brennende Autos, 20 Regierungen zu Gast – eine Stadt scheint traumatisiert. Auch ein Jahr nach dem G20-Gipfel sucht die Polizei noch mit allen Mitteln nach hunderten Verdächtigen, die Politik fordert harte Strafen, die Gerichte leisten Folge und die wenigen kritischen Stimmen verblassen im allgemeinen Ruf nach Law and Order.
17 Interviewpartner*innen aus Polizei, Medien, Wissenschaft, Justiz und Aktivismus ziehen in diesem Film Bilanz. Welche Freiheitsrechte konnten in Hamburg dem Druck standhalten? War dieser Ausnahmezustand der Startschuss für eine neue sicherheitspolitische Normalität?
Die Macher*innen: Eine Gruppe freier Journalist*innen und Filmemacher*innen, die selbst in Hamburg Videobeiträge produziert haben, und sich nun entschlossen haben, einen 90-minütigen Dokumentarfilm über die Konsequenzen des G20-Hamburg-Komplexes zu produzieren.

Hamburger Gitter – Der G20-Gipfel als Schaufenster moderner Polizeiarbeit (OmeU, Deutsche Fassung / English Subtitles)
Doku, D 2017, 76 Min
Regie: Marco Heinig, Steffen Maurer

 

Trailer: https://youtu.be/YiY8M6ea1kQ

Zurück zu den Events
Hast du ein Anliegen?
Schreib uns hier.
Filmen am R.A.W.-Gelände?
Foto-/Drehgenehmigung
Wir beantragen folgende Foto-/Drehgenehmigung für Aufnahmen auf dem R.A.W.-Gelände:
Wir erstellen: *
Inhalt des Shootings
Zu filmende Gebäude/Flächen
Sonstiges