RAW 2040 – Labor für Räume

11/
04
2018
Dialogwerkstatt
11.04.2018 00:00

Urban Catalyst GmbH wurde vom Bezirksamt Friedrichshain/Kreuzberg beauftragt ein Dialogverfahren zur Entwicklung des RAW-Geländes durchzuführen.

Hintergrund
Das Gelände des ehemaligen Reichsbahn-Ausbesserungs- Werkes (RAW) erstreckt sich von der Warschauer Brücke bis zur Modersohnbrücke und ist einer der wenigen großen
Entwicklungsstandorte innerhalb des S-Bahnrings. Stadtweit bekannt ist der Standort vor allem durch die sozio-kulturellen Nutzungen und die Angebote der Sport-, Freizeit- und
Clubszene. Große Bereiche des Geländes liegen jedoch schon lange brach und sind ungenutzt.
Angesichts seiner zentralen Lage und Größe stellen sich für die künftige Entwicklung des Standortes spannende Fragen, die in einem Dialogverfahren gemeinsam mit allen Interessierten bearbeitet werden.

Was ist bisher passiert?
In einer ersten öffentlichen Dialogwerkstatt wurde gemeinsam mit den Teilnehmenden an sieben Stationen über die zukünftige Identität des RAW Geländes diskutiert. Die Ergebnisse bilden den Auftakt und sind die Grundlage für weitere Schritte
auf dem Weg zu einem tragfähigen städtebaulich-freiraumplanerischen Konzept.
Die zweite Dialogwerkstatt hat zum Ziel, zukünftige
Atmosphären und Nutzungen für die Teilräume des RAW Geländes zu untersuchen. Welche räumliche Qualitäten
sollen diese haben? Wodurch sollen sich die Teilräume unterscheiden? Wie treffen alte und neue Strukturen aufeinander?

Dialogverfahren mit feed back-Option
Als interessierte/r Bürger*in, Anwohner*in oder Stadtakteur*in sind Sie jetzt dazu eingeladen, an der Zukunft des RAW
Geländes aktiv mitzuwirken. In den öffentlichen Dialogwerkstätten haben Sie die Möglichkeit, Ihre Ideen und Wünsche für die Zukunft des RAW Geländes direkt einzubringen.

Back to the events
Do you have an issue?
Write us here
[recaptcha size:compact]
Filming on the R.A.W. site?
Photo / Filming permit
We’re applying for the following photo / filming permit for shooting on the R.A.W. site:
We’re creating: *
Content of the shoot
Buildings / areas to be filmed
Other remarks
[recaptcha size:compact]